Begin of page section: Sub navigation:

End of this page section.
Go to overview of page sections.

Begin of page section: Additional information:

News search

End of this page section.
Go to overview of page sections.

Begin of page section: Contents:

Nachlese: BioTechMed-Graz Faculty Club Flagship Lecture mit Kathrin Thedieck und Alexander Heberle, 18.01.

Die erste Flagship Lecture im Neuen Jahr fand am 18. Jänner 2023 um 17 Uhr im Rahmen des Faculty Clubs in der Rooftop Mensa der TU Graz mit Prof. Kathrin Thedieck und Dr. Alexander Heberle, beide am Institut für Biochemie an der Universität Innsbruck, statt.

Alexander Martin Heberle informierte in seinem Vortrag “A stress granule protein integrates metabolic signals and controls lysosomal TSC recruitment and mTORC1 suppression in breast cancer” über den Tuberöse-Sklerose-Protein (TSC)-Komplex, der als Relais für anabole Signalübertragung und als Tumorsuppressor fungiert. Diese Funktionen werden über die Hemmung des metabolischen Hauptreglers mTORC1 an seiner zentralen Signalplattform (den Lysosomen) vermittelt. Er verwies auf die kürzliche Entdeckung, dass das Stresskornprotein G3BP1 den TSC-Komplex an Lysosomen verankert, die für die Unterdrückung von mTORC1 durch Ernährungssignale benötigt werden. Mithilfe biochemischer Ansätze und In-silico-Vorhersagen fanden die Wissenschafter*innen heraus, dass die G3BP1-TSC-Achse metabolische Signale an mTORC1 vermittelt, was auf einen neuartigen Modus der TSC-vermittelten Nährstofferkennung hindeutet.
Im Anschluss gab Kathrin Thedieck unter dem Titel “How cancer cells cope with tryptophan restriction” Einblick in den Umstand, dass der Tryptophan (Trp)-Stoffwechsel die Bösartigkeit von Tumoren fördert. Prof. Thedieck berichtete über einen überraschenden Mechanismus, der es Tumorzellen ermöglicht, zu überleben und zu wachsen, wenn Trp knapp ist. Die Ergebnisse enthüllen unerwartete Schwachstellen und eröffnen neue Wege für die Therapie.

Im Anschluss an den Vortrag hatten die interessierten Teilnehmer*innen die Möglichkeit, Fragen zu stellen und den erfolgreichen Abend in der Rooftop Mensa ausklingen zu lassen.

End of this page section.
Go to overview of page sections.