Call 2019

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Leuchtturmprojekte 2019+


Im Jänner 2019 wurden erneut BioTechMed-Graz Leuchtturmprojekte zur Förderung ausgeschrieben. Die Einreichphase für Projektanträge endete am 19.04.2019.

Ziel des Programms ist die Entwicklung und Förderung von wissenschaftlich exzellenten Leuchtturmprojekten in einem oder mehreren Fachbereichen von BioTechMed-Graz, die eine realistische Chance haben, Drittmittelgroßprojekte (SFBs, EU-Projekte, ERCs) zu akquirieren und somit zu einer Erhöhung der internationalen Sichtbarkeit des Standortes Graz beitragen.

Was/Wer wird gefördert

  • Durch Leuchtturmprojekte sollen exzellente kooperative Forschungsprojekte unterstützt werden
  • Leuchtturmprojekt-Konsortien: mind. 3 Personen
  • Mindestens 2 BioTechMed-Graz Vollmitglieder von mind. zwei der Partneruniversitäten
  • Förderung von Personal, Equipment, Core Facilities, Verbrauchsmaterial, Reisekosten etc.
  • Förderung: Max. 600,000 EUR pro Projekt für maximal 3 Jahre ab Jänner 2020

Profil des PI

  • BioTechMed-Graz Vollmitglied
  • „Track record“ mit signifikanten wissenschaftlichen Leistungen (Publikationen in „high-impact journals“, erfolgreiche Drittmitteleinwerbung etc.)

Evaluierung

  • Zweistufiger Auswahlprozess unter Einbindung von FWF-nominierten GutachterInnen
  • Öffentliche Präsentation der kompetitiven Projekte (15.10.2019)

Die Antragsrichtlinien finden Sie im Mitgliederbereich von BioTechMed-Graz (unverbindliche Anmeldung als assoziiertes Mitglied oder Bewerbung als Vollmitglied nötig). Die Geschäftsstelle von BioTechMed-Graz steht Ihnen für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

BioTechMed-Graz Geschäftsstelle

Mozartgasse 12/II
8010 Graz

Mobil:+43 664 30 10 141

MMag. Christina Prix

Telefon:+43 (0)316 380 - 5020

Mag. Julia Rohrer

Telefon:+43 (0)316 380 - 5022

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.