Call 2022

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Leuchtturmprojekte 2022

Auch im Jahr 2022 wurden erneut BioTechMed-Graz Leuchtturmprojekte zur Förderung ausgeschrieben. Ziel des Programms ist die Entwicklung und Förderung von wissenschaftlich exzellenten Leuchtturmprojekten in einem oder mehreren Fachbereichen von BioTechMed-Graz, die eine realistische Chance haben, Drittmittelgroßprojekte (SFBs, EU-Projekte, ERCs) zu akquirieren und somit zu einer Erhöhung der internationalen Sichtbarkeit des Standortes Graz beitragen. In einem kompetitiven, öffentlichen Hearing wurde ein Forschungskonsortium von einem Gutachter*innenkomitee ausgewählt.

Gefördertes Leuchtturmprojekt

Integrating exercise and NAD+ to reduce cardiometabolic risk - INTERACD+

  • Principal Investigator: Simon Sedej (Klinische Abteilung für Kardiologie, Med Uni Graz)
  • Konsortium: Marion Mussbacher (Institut für Pharmazeutische Wissenschaften, Uni Graz), Tobias Eisenberg (Institut für Molekulare Biowissenschaften, Uni Graz), Renate Schreiber (Institut für Molekulare Biowissenschaften, Uni Graz), Andreas Prokesch (Lehrstuhl für Zellbiologie, Histologie und Embryologie, Med Uni Graz), Dirk von Lewinski (Klinische Abteilung für Kardiologie, Med Uni Graz), Peter Rainer (Klinische Abteilung für Kardiologie, Med Uni Graz)

Weitere Informationen zur Projektauswahl finden Sie hier.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Kooperationspartner*innen

 Universität Graz  TU Graz  Med-Uni Graz 

Beginn des Seitenbereichs:

BioTechMed-Graz Geschäftsstelle

Mozartgasse 12/II
8010 Graz

Mobil:+43 664 30 10 141

Mag. Julia Rohrer

Telefon:+43 316 380 - 5022

Margit List-Schleich, MA.

Telefon:+43 316 380 - 5020

Mag. Natalia Trudova

Telefon:+43 316 380 - 5027

MMag. Christina Prix

Telefon:+43 316 380 - 5022
derzeit in Karenz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.