Reden wir über Wissenschaft

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Jeweils an einem Montag im Quartal findet das Diskussionsforum Reden wir über Wissenschaft statt.

Das Format Reden wir über Wissenschaft – im Kaiserfeld ist als offene Diskussionsplattform konzipiert und fördert den Dialog zwischen Gesellschaft und Wissenschaft. Interessierten Personen wird in gemütlicher Kaffeehausatmosphäre die Möglichkeit geboten, Fragen zu einem bestimmten Thema an Wissenschafter*innen zu richten.

**************************

Aktuelle Veranstaltung

„Künstliche Intelligenz in der Medizin“
  • 13. Mai 2024, 18:30 Uhr
  • Café Kaiserfeld, Kaiserfeldgasse 19-21, 8010 Graz, https://www.cafe-kaiserfeld.at
  • Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.
  • Aufgrund der beschränkten Teilnehmer*innenzahl ist eine Anmeldung bis zum 12.05.2024 erforderlich.
Vortragende:

*wird noch bekannt gegeben*

Moderation:
  • Univ.-Prof. Dr.med.univ. Robert Krause, Leiter der Klinischen Abteilung für Infektiologie, Medizinische Universität Graz, BioTechMed-Graz Co Director

**************************

Vergangene Veranstaltungen

Am 22.01.2024 um 18.30 Uhr fand im Rahmen von Reden wir über Wissenschaft eine neue Veranstaltung zum Thema "Antiobiotikakrise" im Café Kaiserfeld (Kaiserfeldgasse 19) statt. Dabei durfen die Vortragenden Assoz. Prof. Dr. Ines Zollner-Schwetz, 1.Stv.-Leiterin der Klinischen Abteilung für Infektiologie an der Universitätsklinik für Innere Medizin der Medizinischen Universität Graz, Dr. Karl Bauer, Fachtierarzt für Tierzucht und ehem. Geschäftsführer des Verein Steirischer Tiergesundheitsdienst und Univ.-Prof. Dr. Johannes Khinast, Institut für Prozess- und Partikeltechnik an der Technischen Universität Graz von Moderator Univ.-Prof. Dr.med.univ. Robert Krause, Leiter der Klinischen Abteilung für Infektiologie der Medizinischen Universität Graz und BioTechMed-Graz Co Director, begrüßt werden. Sie gaben Einblick in die aktuelle Antibiotikakrise, den Einsatz bei Menschen und in der Landwirtschaft sowie die Produktion und Herstellung von Antibiotika und deren gegenwärtige und zukünftige Verfügbarkeiten. Den Kurzvorträgen folgte eine interessierte und lebendige Diskussion um eine nachhaltige Verwendung von Antibiotika und alternativen Lösungsmöglichkeiten, wenn bestimmte Medikamente nicht mehr verfügbar sind.

Übersicht Reden wir über Wissenschaft 2022-2023

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Kooperationspartner*innen

 Universität Graz  TU Graz  Med-Uni Graz 

Beginn des Seitenbereichs:

BioTechMed-Graz Geschäftsstelle

Mozartgasse 12/II
8010 Graz

Mobil:+43 664 30 10 141

Mag. Julia Rohrer

Telefon:+43 316 380 - 5022

Margit List-Schleich, MA.

Telefon:+43 316 380 - 5020

MMag. Christina Prix

Telefon:+43 316 380 - 5022
derzeit in Karenz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.